Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Frohes Fest und Neujahrswünsche

Die Fachrichtung Game Design schaut zurück auf ein rasantes und erfolgreiches Jahr 2016. In zahlreichen Veranstaltungen, Ausstellungen und Workshops konnten wir Projekte der Fachrichtung Game Design einem internationalen Publikum präsentieren und den Blick für zukunftsweisende Tendenzen im Bereich Game Design schärfen. Für 2017 sind bereits die ersten Veranstaltungen bestätigt.

Gerne möchten wir euch hiermit auf die am 26. Januar 2017 stattfindende Serious & Applied Games Konferenz «Interactive experiences: Crossing boundaries for serious reasons» aufmerksam machen, die wir im Rahmen von und in Kooperation mit dem Ludicious – Zürich Game Festival ausrichten. Die Grenzen zwischen ernsten und unterhaltenden Spielen brechen heute in vielfacher Hinsicht auf. Technologische Innovationen eröffnen neue multimodale und multisensorische Zugänge für interaktive Erfahrungen auf körperlicher, emotionaler und sinnlicher Ebene. Internationale Gäste zeigen Wechselwirkungen wissenschaftlich-vermittelnder und gestalterisch-künstlerischer Strategien in Games an konkreten Beispielen auf und eröffnen einen neuen Blick auf Serious & Applied Games.

Detaillierte Informationen zum Konferenzprogramm finden sich in Kürze auf unserer Webseite.

Wir freuen uns auf spannende Kooperationen, Veranstaltungen und Begegnungen in 2017 und wünschen euch herzlich Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Beste Grüsse

Fachrichtung Game Design