Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Energy Sim 2050

Der Klimawandel ist Tatsache. Nun liegt es an uns, unsere technischen Einrichtungen und Verhaltensmuster energieeffizienter zu gestalten und das Schlimmste zu verhindern.

«Energy Sim 2050» zeigt mit seiner realitätsnahen Simulation spielerisch auf, wie wir diesen Wandel kosteneffizient und nachhaltig bestreiten können.

Spielende übernehmen die Kontrolle über einen typischen Schweizer Haushalt mit verschwenderischer Ausstattung. Durch Ersetzen der Einrichtungen bis zur kompletten Überarbeitung der Gebäudehülle und Anpassen der Verhaltensmuster der Bewohnenden reduzieren Spielende ihre Treibhausgas-Emissionen und erarbeiten sich so den Respekt ihrer virtuellen Nachbarn.

«Energy Sim 2050» ist in Zusammenarbeit mit dem «SPF Institut für Solartechnik» der Hochschule für Technik Rapperswil entstanden.

Person:

Oliver Detig (Game Entwicklung)

Kooperationspartner:

SPF Institut für Solartechnik (Simulation)

Projekttyp:

BA-Diplom

Jahr:

2019

Energy Sim 2050