Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

WISP

«WISP» ist ein surreales Adventure, das im und um den «Prump Tower» im fiktiven «Zureich» spielt. Der Spieler oder die Spielerin steuert einen Praktikanten. An seinem ersten Tag erscheint dieser halbnackt und viel zu spät an seinem Arbeitsplatz. WISP handelt von Leben und Tod, vom Versagen und vom Loszulassen: Es ist ein Spiel über Unterdrückung, Ausbeutung und die sisyphushaften Aufgaben der modernen Arbeitswelt. In einer traumgleichen Realitätsflucht aus unserer heutigen Leistungsgesellschaft erhält der Spielende die Möglichkeit, sich nochmals ungestraft wie ein Kleinkind zu verhalten. Ein Spiel voller fröhlicher kleiner Unfälle. In Anlehnung an meine Heimatstadt Zürich habe ich eine komische Geschichte entwickelt, die inspiriert von Spielen wie «Human Fall Flat», «Goat Simulator» und «Octo Dad» wurde. Im Rahmen der Spielentwicklung habe ich mich vor allem auf die physikbasierte Mechanik und die audiovisuelle Ausgestaltung des Settings in 3D fokussiert.

Person:

Dominik Würsch

Mentoren:

Florian Faller, Christoph Polus

Projekttyp:

BA-Diplom

Jahr:

2018

© ZHdK
WISP
WISP
WISP
WISP