Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Blindflug Studios

Der Zürcher Indie Game Entwickler Blindflug Studios wurde 2014 als Ableger der Kreativagentur Feinheit gegründet. Mit dem Mobile Game First Strike machte das Team rund um die beiden Gründer Moritz Zumbühl und Jeremy Spillmann eine Punktlandung und erhielt international, nicht zuletzt auch durch die gelungene virale Marketingkampagne, Anerkennung. Das Mission-Statement von Blindflug Studios ist ambitioniert: Denn nicht nur Originalität und visuelle Eigenständigkeit ist ihnen in ihren Produktionen wichtig. Die Spiele sollen bestmöglich unterhalten und gleichzeitig auch auf inhaltlicher Ebene komplexe Themen anreissen. Die preisgekrönten Titel First Strike (2014) und Cloud Chaser - Journey of Hope (2015) zeigen, dass das Team die Kraft des Mediums Plattform bezogen pointiert und gekonnt ausspielen kann. Neben dem Kreativkopf und Lead Game Designer Jeremy Spillmann, der ein Bachelor- und Masterstudium in der Fachrichtung Game Design an der ZHdK absolvierte, sind mit Michael Müller (Programmierung) und Frédéric Hein (3D Modeling & Animation) noch weitere Alumni bei Blindflug engagiert.