Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Oculus

In Oculus kontrolliert der Spieler einen sich stetig verändernden Augenschwarm – eine lebendige, aber körperlose Kreatur. Der Spieler kann die Augen zerstreuen oder diese zusammenziehen, um sich so seinen Weg durch die kniffligen Levels zu bahnen. Um das Monoculus aufzuwecken, das für den Transport zum nächsten Level benötigt wird, müssen stets weitere Augen eingesammelt werden.

Person:

Mario von Rickenbach

Projekttyp:

BA-Seminararbeit

Jahr:

2009